Schlagwort-Archive: AG Zweibrücken

AG Zweibrücken verurteilt Fahrer und Halter des bei der HUK-Coburg versicherten Kfz zur Zahlung der zuvor von der HUK-Coburg gekürzten Sachverständigenkosten mit Urteil vom 13.2.2012 – 1 C 582/11 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, und zum Aschermittwoch noch ein Katerurteil zu Lasten des Fahrers und Halters des bei der HUK-Coburg versicherten Kraftfahrzeuges. Folgerichtig haben die Prozessbevollmächtigten des Geschädigten nur Fahrer und Halter als Gesamtschuldner auch gerichtlich in Anspruch genommen. Zwar hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

AG Zweibrücken verurteilt HUK Coburg zur Erstattung der vollständigen Sachverständigenkosten (6 C 337/10 vom 23.11.2010)

Mit Entscheidung vom 23.11.2010  (6 C 337/10) wurde die HUK Coburg Versicherung durch das Amtsgericht Zweibrücken zur Erstattung des restlichen Sachverständigenhonorars verurteilt. Der Sachverständige klagte aus abgetretenem Recht. Das Gericht nimmt u.a. ausführlich Stellung zur Forderungsabtretung unter dem Blickwinkel des  Rechtsdienstleistungsgesetzes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, RDG, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

AG Zweibrücken verurteilt HUK-Coburg zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten mit Urteil vom 2.8.2010 [2 C 131/10].

Das Amtsgericht Zweibrücken hat mit Urteil vom 2.8.2010 (Aktenzeichen: 2 C 131/10) die HUK-Coburg Allgemeine Versicherungs AG, Coburg verurteilt, restlichen, von ihr gekürzten Schadensersatz in Form der Sachverständigenkosten zu zahlen. Nachstehend das instruktive Urteil der Amtsrichterin der 2. Zivilabteilung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mietwagenkosten: AG Zweibrücken verurteilt HDI auf der Basis von Schwacke (6 C 480/09 vom 21.05.2010)

Mit kurzem Urteil vom 21.05.2010 (6 C 480/09) hat das AG Zweibrücken die HDI-Gerling Industrie Versicherung AG  zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 482,77 € zzgl. Zinsen sowie vorgerichtlicher Mahnkosten  verurteilt. Das Gericht legt die Schwacke-Liste zugrunde und lehnt die Fraunhofer-Liste ab. Aus den Entscheidungsgründen: Der Klägerin steht der geltend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Mietwagenkosten, RDG, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Zweibrücken verurteilt Condor Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 11.11.2009 (4 C 368/09) hat das AG Zweibrücken die Condor Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 497,05 € zzgl. Zinsen verurteilt. Das Gericht wendet die Schwacke-Liste an und lehnt die Fraunhofer Tabelle ab. Aus den Entscheidungsgründen: Tatbestand: Mit vorliegender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Condor Versicherung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Urteile, Urteile gegen Dr. Zinn, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar