Schlagwort-Archive: LG Heidelberg

LG Heidelberg verwirft die Berufung der einstandspflichtigen Kfz-Haftpflichtversicherung und verurteilt zur Zahlung der restlichen, abgetretenen Sachverständigenkosten mit Urteil vom 14.12.2016 – 1 S 15/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, hier und heute stellen wir Euch noch ein Berufungsurteil aus Heidelberg zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht vor. Leider ist uns auch in diesem Fall die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung nicht bekannt. Im Ergebnis ist das Berufungsurteil zwar richtig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Das LG Heidelberg in einem Berufungsurteil zum Thema „fiktive Abrechnung“ – markengebundene Fachwerkstatt (2 S 11/09 vom 30.07.2009)

Mit Entscheidung vom 30.07.2009 (2 S 11/09) wird die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des AG Heidelberg 4 C 35/08 vom 10.02.2009 zurückgewiesen. Die Versicherung wird verurteilt, die Kosten für die Reparatur in einer markengebundenen Fachwerkstatt auch im Rahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

LG Heidelberg verurteilt beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten (5 O 23/07 vom 18.07.2007)

Mit Urteil vom 18.07.2007 (5 O 23/07) hat das LG Heidelberg die beteiligte Versicherung u. a.  zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 1.213,70 € zzgl. Zinsen sowie weiterer vorgerichtlicher RA-Kosten verurteilt. Das Gericht wendet die Schwacke-Liste an. Aus den Entscheidungsgründen: Tatbestand: Der Kläger nimmt die Beklagten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, NfA, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wertminderung, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LG Heidelberg verurteilt HDI Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 23.04.2009 (3 O 11/08) hat das LG Heidelberg die HDI Direkt Versicherung  AG  zur Zahlung von Schadensersatz von insgesamt 5.122,73 € zzgl. Zinsen sowie vorgerichtlicher RA-Kosten und Schmerzensgeld verurteilt. Dabei hat das Gericht am Unfall einen Mitverursachungsanteil von 25 % festgestellt.  Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Mietwagenkosten, Personenschäden, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Unkostenpauschale, Urteile, Urteile Mietwagen, Wertminderung, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar