Schlagwort-Archive: OLG Zweibrücken

Urteil zu den Anforderungen an freie und markengebundene Werkstätten

Quelle: Kfz-Betrieb vom 13.05.2011 Eine freie Werkstatt muss nicht den gleichen den Sorgfaltsanforderungen genügen wie eine Markenwerkstatt, wenn sie nicht über entsprechende Informationen des Herstellers verfügt. Das geht aus einem Urteil des OLG Zweibrücken vom 28. Juli 2009 hervor (AZ: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Gleichwertigkeit, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Netzfundstücke, Stundenverrechnungssätze, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar