Schlagwort-Archive: AG Augsburg

AG Augsburg spricht auch bei Schaden in Höhe von knapp 652,– € die berechneten Sachverständigenkosten als erforderlich zu mit lesenswertem Urteil vom 14.4.2016 -16 C 1206/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, auch heute bin ich – aus persönlichen Gründen – etwas spät dabei, hier für Euch Urteile zu veröffentlichen. Zum Wochenbeginn stellen wir Euch ein Urteil vor, dass sich mit der Erforderlichkeit von Sachverständigenkosten nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bagatellschaden, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Augsburg verurteilt mit bemerkenswert klarem Urteil HUK-Coburg zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 23.8.2012 – 72 C 676/12 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachfolgend gebe ich Euch zum Wochenende ein brandaktuelles und vor allem korrektes Urteil aus Augsburg bekannt. Wie so oft ging es um restliche Sachverständigenkosten, die die HUK-Coburg nicht reguliert hatte, obwohl der Unfall von dem Fahrer des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

AG Augsburg verurteilt VHV-Versicherung zur Erstattung restlicher Mietwagenkosten (24 C 3742/10 vom 03.12.2010)

Mit Entscheidung vom 03.12.2010 wurde die VHV Versicherung durch das Amtsgericht Augsburg zur Erstattung weiterer Mietwagenkosten verurteilt. Das Gericht verwendet in seinem kompakten Urteil die Schwacke-Liste als Vergleichsmaßstab und berücksichtigt hierbei einen pauschalen Aufschlag in Höhe von 20% sowie die Zustellkosten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Unkostenpauschale, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Verbringungskosten, VHV Versicherung, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Augsburg verurteilt zur Zahlung gekürzter Stundenverrechnungssätze, Sachverständigenkosten und Kosten der Nachtragsbegutachtung mit Urteil vom 8.1.2008 -71 C 3079/07-.

Mit dem nachstehend aufgeführten Urteil des Amtsgerichtes Augsburg vom 8.1.2008 – 71 C 3079/07 – hat dieses die Beklagte verurteilt, die von ihr gekürzten Positionen Stundenverrechnungssätze, Sachverständigenkosten und Kosten des Nachtragsgutachtens zu zahlen. Die sämtlichen vorgebrachten Kürzungsgründe der Beklagten waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Nachbesichtigung, Sachverständigenhonorar, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Augsburg verurteilt die Gothaer Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

 Mit Urteil vom 07.04.2009 (21 C 175/09) hat das AG Augsburg die Gothaer Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 439,52 € verurteilt. Das Gericht erachtet die Schwacke-Liste als geeignete Schätzungsgrundlage gem. § 287 ZPO, die Fraunhofer Tabelle sowie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gothaer Versicherung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Urteile, Urteile gegen Dr. Zinn, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amtsrichterin des AG Augsburg verurteilt mit Urteil vom 1.6.2010 zur Zahlung der Sachverständigenkosten ( 74 C 1337/10 ).

Die Amtsrichterin der 74. Zivilabteilung des Amtsgerichtes Augsburg hat die beklagte Haftpflichtversicherung mit Endurteil vom 1.6.2010 ( Aktenzeichen: 74 C 1337/10 ) verurteilt, 466,19 € nebst Zinsen zu zahlen. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits. Das Urteil ist recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

AG Augsburg verurteilt Gothaer Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 07.11.2007 (12 C 1690/07) hat das AG Augsburg die Gothaer Allgemeine Versicherungen AG zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 573,67 € zzgl. Zinsen verurteilt. Das Gericht legt die Schwacke-Liste zugrunde. Aus den Entscheidungsgründen: Der Klägerin steht aus abgetretenem Recht gegen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Gothaer Versicherung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auch das AG Augsburg erteilt der von der VHV vorgenommenen Schadenkürzung eine Absage (23 C 809/09 vom 20.04.2009)

Im April 2009  sieht  unter dem Az:  23 C 809/09  das Amtsgericht Augsburg keine Kürzungsberechtigung  bei fiktiver Schadensersatzanspruchstellung und schreibt der VHV Allgemeine Versicherungs AG daher eine auf den Punkt gebrachte Urteilsbegründung ins Stammbuch. ENDURTEIL: 1. Die Beklagte wird verurteilt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Urteile, Verbringungskosten, VHV Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Augsburg verurteilt HDI Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 14.10.2008 hat das AG Augsburg die HDI Gerling Industrie Versicherung AG zur Zahlung weiterer 560,68 € Mietwagenkosten zzgl. Zinsen sowie weiterer RA-Kosten verurteilt. Im konkreten Fall kam es nicht auf die Entscheidung zwischen Schwacke-Liste und Fraunhofer Tabelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Mietwagenkosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

…und weiter gehts – AG Augsburg spricht Fachwerkstattlöhne auch bei fiktiver Abrechnung zu

Das AG Augsburg (74. Zivilabteilung) hat mit Urteil vom 16.04.2008 – 74 C 5230/07 – die Beklagte verurteilt, an den Kläger 336,02 €  zu zahlen sowie außergerichtl. entstandene Anwaltskosten i. H. v. 43,31 €, jeweils nebst Zinsen. Die Beklagte trägt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amsgericht Augsburg hat mit Urteil vom 21.05.2008 Stundensätze markengebundener Fachwerkstattlöhne auch bei fiktiver Schadensabrechnung bejaht

Das AG Augsburg (13. Zivilabteilung) hat mit Urteil vom 21.05.2008 (13 C 1145/08) die beklagte Haftpflichtversicherung verurteilt, an die Klägerin 393,76 € nebst Zinsen zu zahlen. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreites. Aus den Entscheidungsgründen: Die Klage hat Erfolg. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

HUK verliert nach Honorargutachten

Mit dem am 05.12.2007 verkündeten Endurteil – 13 C 2136/07 – hat das AG Augsburg im vereinfachten schriftlichen Verfahren für Recht erkannt, dass die Beklagte verurteilt wird, an die Klägerin einen Betrag in Höhe von 179,16 € nebst Zinsen i. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare