Schlagwort-Archive: AG Recklinghausen

AG Recklinghausen verurteilt mit nicht überzeugender Begründung die HUK 24 AG zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverstänsdigenkosten mit Urteil vom 18.4.2016 – 19 C 201/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, nachstehend veröffentlichen wir für Euch hier und heute ein Urteil aus Recklinghausen zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG. In diesem Fall war es die HUK 24 AG, die nicht vollständigen Schadensersatz leistete. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Recklinghausen verurteilt VHV-Versicherung zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit lesenswertem Urteil vom 7.4.2016 – 57 C 249/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zunächst einmal ist festzustellen, dass die Versicherungswirtschaft offensichtlich genau ein Auge auf diesen Blog geworfen hat. So sind in dem Blog des Bevollmächtigten der R+V-Versicherung, des Herrn Roland Richter, in den letzten Tagen drei Beiträge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VHV Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

AG Recklinghausen verurteilt HUK-Coburg Allgem. Vers. – AG zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 17.12.2013 – 11 C 247/13 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachfolgend geben wir Euch hier ein Urteil aus Recklinghausen zu den restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-Coburg bekannt. In diesem Fall war es die HUK-Coburg Allgemeine Vers.-AG, die meinte eigenmächtig die Sachverständigenkosten kürzen zu können. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Recklinghausen verurteilt Allianz Vers. AG zur Zahlung restlichen Schadensersatzes und Nutzungsausfallentschädigung bei einem Fiktivabrechner mit Urteil vom 20.12.2011 – 57 C 219/10 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachdem wir mit dem Urteil aus Düsseldorf ein mustergültiges Urteil bei fiktiver Schadensabrechnung veröffentlicht haben, bleiben wir in Nordrhein-Westfalen und geben Euch nachfolgend ein weiteres Urteil zur fiktiven Abrechnung bekannt. Der Amtsrichter der 57. Zivilabteilung des AG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allianz Versicherung, Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Nutzungsausfall, Rechtsanwaltskosten, Stundenverrechnungssätze, UPE-Zuschläge, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

AG Recklinghausen verurteilt HUK-Coburg Haftpflichtunterstützungskasse kraftf. Beamter Deutschlands a.G. zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten (57 C 449/05 vom 28.03.2006)

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, in dem voreingestellten Urteil des Amtsrichters des AG Recklinghausen hatte dieser bereits auf ein Parallelverfahren hingewiesen. Hier ist das zweite Urteil aus Recklinghausen. Ebenso kurz und knapp wie das erste. Und wieder ist die HUK-Coburg in Dortmund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

AG Recklinghausen verurteilt HUK-Coburg Allg. Vers. AG mit äußerst knappem Urteil zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, es ist zwar schon etwas älter, aber dafür nicht uninteressant. Vor sechs Jahren konnten sich die Amtsrichter noch kurz fassen. Vor sechs Jahren hatte die beklagte Haftpflichtversicherung auch noch nicht bestritten, in Dortmund keine Niederlassung zu haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Historisches: AG Dortmund verurteilt HUK-Coburg Dortmund zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 7.3.2006 – 128 C 154/06 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, hier ein schon etwas älteres, aber dafür auch heute noch interessantes Urteil gegen HUK-Coburg. Geklagt wurde übrigens in Dortmund gegen die HUK-Coburg Dortmund, die im übrigen heute abstreitet, eine Niederlassung in Dortmund zu haben. Aufgrund der gesetzlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, RDG, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

AG Recklinghausen mit einem Urteil, in dem auch die Sachverständigenkosten gequotelt wurden (13 C 536/95 vom 30.01.1996)

Das Amtsgericht Recklinghausen hatte im Rechtsstreitverfahren der geschädigten Kfz-Eigentümerin gegen Fahrer, Halter und Versicherung zu entscheiden. Eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung war die HUK-Coburg, Dortmund. Der Amtsrichter der 13. Zivilabteilung des AG Recklinghausen hat durch Urteil vom 30.1.1996 ( 13 C 536/95 ) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Haftungsteilung, HUK-Coburg Versicherung, Quotenschaden, Sachverständigenhonorar, Unkostenpauschale, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

AG Recklinghausen verurteilt Kunden des Sachverständigen, HUK-Coburg tritt dem Rechtstreit bei, zur Zahlung der Sachverständigenkosten (13 C 291/00 vom 29.08.2000).

Bei Durchsicht der alten Aktenordner stellt man fest, dass darin sogar noch Urteile schlummern, die in der Liste Sachverständigenhonorar HUK-Coburg noch gar nicht enthalten sind, wie hier das Urteil des AG Recklinghausen vom 29.8.2000 ( 13 C 291/00). In diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Recklinghausen verurteilt HUK-Coburg zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht (15 C 410/96)

Auch dieses Urteil steht zwar bereits in der Liste Sachverständigenhonorare HUK-Coburg als obsiegendes Urteil, jedoch war der Urteilstext noch nicht angegeben. Hier das vollständige Urteil: Die damals zuständige Richterin der 15. Zivilabteilung des AG Recklinghausen hat die HUK-Coburg Versicherungs AG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amtsgericht Recklinghausen verurteilt HUK Coburg Allgemeine Versicherungs AG zur Freistellung nicht regulierter Sachverständigenkosten (16 C 319/06 vom 15.01.2008)

Die Amtsrichterin der 16. Zivilabteilung des Amtsgerichtes Recklinghausen (NRW) hat die HUK Coburg Allgemeine Versicherungs AG mit Urteil vom 15.01.2008 (16 C 319/06) verurteilt, den Geschädigten von den Forderungen des Sachverständigen, den er beauftragt hatte, in Höhe der von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bagatellschaden, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile, Wertminderung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

AG Recklinghausen verurteilt HUK-VN zur Zahlung restlichen Sachverständigenhonorars aus abgetretenem Recht (11 C 363/08 vom 28.11.2008)

Das AG Recklinghausen hat mit Urteil vom 28.11.2008 ( 11 C 363/08 ) dem klagenden Sachverständigen aus abgetretenem Recht restliches Sachverständigenhonorar in Höhe von 163,36 € nebst Zinses sowie weitere 39,00 € nebst Zinsen zugesprochen. Die Kosten des Rechtstreites werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, RDG, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare