Schäuble hält Wort – Bundestag hat „Enteignung“ der Lebens-Versicherten auf den Weg gebracht

Trotz der „Kleinen Anfrage“ der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Blitz-Enteignung: Regierung kürzt Kapitallebensversicherungen

Die Lage bei den großen Versicherern ist offenbar kritisch: Die Bundesregierung hat am frühen Morgen im Schnellverfahren Maßnahmen beschlossen, die einen Crash bei den Lebensversicherungen verhindern soll. Die nächste Enteignungswelle ist damit perfekt. Die Kunden müssen sich auf gravierende Verluste einstellen. Banken und Regierungen retten sich selbst auf Kosten der Sparer.

Weiter lesen: DWN

Online-Petition für den Erhalt der Bewertungsreserven >>>>>

Siehe auch:

Gesammelte Werke zu den Bewertungsreserven bei Captain HUK

Abendzeitung München vom 04.06.2014

ARD – Tagesschau vom 10.03.2014

BaFin vom 19.03.2014

Bund der Versicherten vom 11.03.2014

Bund der Versicherten vom 12.03.2014

Deutsche Mittelstands Nachrichten vom 10.03.2014

FAZ vom 11.03.2014

FAZ vom 12.03.2014

Focus vom 12.03.2014

Handelsblatt vom 11.03.2014

openPetition.de

Spiegel Online vom 10.03.2014

Stiftung Warentest vom 13.03.2014

Stiftung Warentest vom 19.03.2013

Süddeutsche Zeitung vom 11.03.2014

Die Welt vom 11.03.2014

Wirtschafts Woche vom 10.03.2014

ZDF-WISO vom 19.03.2014

GDV Pressemitteilung vom 12.03.2014

GDV Statistik vom 12.03.2014

GDV „Schäuble“ vom 21.11.2013

GDV „Schäuble“ vom 15.03.2013

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bewertungsreserven, BVerfG-Urteile, Das Allerletzte!, Netzfundstücke, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Schäuble hält Wort – Bundestag hat „Enteignung“ der Lebens-Versicherten auf den Weg gebracht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.