Schlagwort-Archive: AG Gelsenkirchen

AG Gelsenkirchen entscheidet zu den Stundenverrechnungssätzen bei fiktiver Schadensabrechnung und zur Haftungsquote nach Verkehrsunfall mit Urteil vom 14.2.2017 – 201 C 177/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, nach den Weihnachtstagen starten wir mit der Urteilsreihe im Ruhrgebiet. Nachfolgend stellen wir hier ein Urteil aus Gelsenkirchen zur Haftungsteilung/Haftungsquote nebst fiktiver Schadensabrechnung vor. Schon wieder wurde seitens des vom Geschädigten hinzugezogenen Sachverständigen – entgegen BGH VI … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Haftungsteilung, Lohnkürzungen, UPE-Zuschläge, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 17 Kommentare

AG Gelsenkirchen stellt sich mit Urteil vom 2.2.2017 – 201 C 453/16 – bewußt gegen die Rechtsprechung des VI. Zivilsenats des BGH und bejaht bei der konkreten Schadensabrechnung die volle Erstattung auch bei noch nicht beglichener Rechnung.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum Wochenbeginn stellen wir Euch hier gleich eine interessante Entscheidung des AG  Gelsenkirchen vor, bei deren Studium sich die Rechtsprechung des VI. Zivilsenates des BGH doch in einigen Punkten mehr als fragwürdig darstellt. In dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Prognoserisiko, Reparaturablaufplan, Urteile, Verbringungskosten, VERSICHERUNGEN >>>>, Werkstattrisiko | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

AG Gelsenkirchen verurteilt den bei der Aachen Münchener Versicherungs AG versicherten Unfallfahrer zur Zahlung der von der Aachen Münchener rechtswidrig gekürzten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 6.9.2016 – 210 C 336/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft , hier und heute stellen wir Euch vor dem Wochenende noch ein Urteil aus Gelsenkirchen zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen den bei der Aachen Münchener Versicherung Versicherten vor. Nachdem der beklagte Versicherungsnehmer der Aachen Münchener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachen Münchener Versicherung, Abtretung, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

AG Gelsenkirchen verurteilt VHV Versicherung zur Zahlung restlicher, erfüllungshalber abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 27.5.2016 – 10 C 121/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, nachfolgend veröffentlichen wir heute hier ein positives Urteil aus Gelsenkirchen zu den restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die VHV Versicherung. Nachdem der Rechtsstreit am Amtsgericht Gelsenkirchen rechtshängig wurde, hatte die VHV noch Verteidigungsabsicht angezeigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VHV Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Gelsenkirchen verurteilt Versicherungsnehmerin der Württembergische Versicherungs AG zur Zahlung der von ihr vorgerichtlich gekürzten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 13.10.2015 – 202 C 323/15 –

Sehr geehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, es geht weiter im Ruhrgebiet. Hier war es die Württembergische Versicherung AG, die meinte, bei einhundertprozentiger Haftung vorgerichtlich nicht vollen Schadensersatz leisten zu müssen. Das Unfallopfer hatte seinen Schadensersatzanspruch auf Erstattung der Sachverständigenkosten erfüllungshalber an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile, Württembergische Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Gelsenkirchen verurteilt mit beachtenswertem Urteil vom 17.9.2015 – 200 C 94/15 – die Versicherungsnehmerin der HUK-COBURG zur Zahlung der restlichen, erfüllungshalber abgetretenen Sachverständigenkosten.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum bevorstehenden Wochenende eine erfreuliche Mitteilung. Nachfolgend veröffentlichen wir für Euch eine fast mustergültige Entscheidung der jungen Richterin der 200. Zivilabteilung des Amtsgerichts Gelsenkirchen vom 17.9.2015 zu erfüllungshalber abgetretenen restlichen Sachverständigenkosten nach einem Verkehrsunfall, für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

AG Gelsenkirchen entscheidet gegen Gothaer Vers. AG zum Fahrzeugschaden, Restwert, Nutzungsausfall und zur Unkostenpauschale mit Urteil vom 13.11.2009 – 14 C 57/08 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, zum beginnenden Wochendende geben wir Euch noch ein – zugegebenermaßen etwas älteres – Urteil des Amtsgerichts Gelsenkirchen bekannt. Die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung, die Gothaer Allg. Vers. AG, hatte die Feststellungen des Privatgutachters des Klägers bestritten, so dass das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gothaer Versicherung, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Restwert - Restwertbörse, Unkostenpauschale, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Gelsenkirchen verneint bei 6 Jahre altem Pkw Verweisung auf DEKRA-zertifizierte Alternativwerkstätten mit Urteil vom 10.2.2011 – 32 C 390/10 -.

Hallo Captain-Huk-Leser, auch im tiefsten Ruhrgebiet wurde der Aufruf nach mehr Urteilen gehört. Nunmehr wurde auch aus dem Revier ein Urteil übersandt. Nachfolgend stelle ich das Urteil des AG Gelsenkirchen vom 10.2.2011 – 32 C 390/10 – zur fiktiven Abrechnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Gleichwertigkeit, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, UPE-Zuschläge, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

AG Gelsenkirchen urteilt über restlichen, gekürzten Schadensersatz.

Das Amtsgericht Gelsenkirchen mußte über eine Klage eines Unfall- Geschädigten entscheiden. Der Unfall ereignete sich Anfang 2008 in Gelsenkirchen-Ückendorf. Vorgerichtlich regulierte die eintrittspflichtige Haftpflichtversicherung, die Gothaer Allgemeine Versicherungs AG, nur unzureichend unter Bezugnahme auf einen Prüfbericht, der u.a. den Restwert  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Gothaer Versicherung, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Rechtsanwaltskosten, Restwert - Restwertbörse, Stundenverrechnungssätze, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

AG Gelsenkirchen spricht in Anlehnung an das VW-Urteil Stundenverrechnungssätze der markengebundenen Werkstatt zu.

Die Amtsrichterin der 36. Zivilabteilung des AG Gelsenkirchen hat mit Urteil vom 27.11.2009 ( 36 C 135/09) die beklagte Kfz-Haftpflichtversicherung verurteilt, an den Kläger 436,72 Euro nebst Zinsen seit dem 16.3.2009 zu zahlen und den Kläger von den vorgerichtlichen Anwaltskosten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Rechtsanwaltskosten, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 42 Kommentare

AG Gelsenkirchen verurteilt HDI Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 24.03.2009 (32 C 11/09) hat das AG Gelsenkirchen die HDI Direkt Versicherung AG zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 173,89 € zzgl. Zinsen sowie weiterer vorgerichtlicher RA-Kosten verurteilt. Das Gericht wendet die Schwacke-Liste an und lehnt die Fraunhofer Tabelle ab. Aus den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

AG Gelsenkirchen verurteilt die DEVK Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 11.12.2008 (32 C 238/08) hat das AG Gelsenkirchen die DEVK Allgemeine Versicherungs-AG zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 729,95 € zzgl. Zinsen sowie weiterer RA-Kosten verurteilt. Auch hier die Konstellation, dass abgetretene Rechte geltend gemacht werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, DEVK Versicherung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar