Schlagwort-Archive: Unbrauchbarkeit

AG Landstuhl verurteilt Deutsches Büro Grüne Karte e.V. mit überzeugender Begründung zur Zahlung der Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 7.8.2014 – 3 C 147/14 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachfolgend geben wir Euch hier ein Urteil des AG Landstuhl zu den erforderlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht (Factoring) gegen das Büro Grüne Karte e.V. bekannt. Anwaltlich war die Beklagte durch die RAe. BLD vertreten. Auch diese Anwälte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Deutsches Büro Grüne Karte, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urheberrecht, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

AG Freudenstadt hält „Gutachten“ der Fa. Live Expert für unbrauchbar (Az.: 4 C 607/11 vom 11.10.2012)

Hier nun ein Urteil zum Thema „Ferngutachten der Fa. Live Expert“. Das Amtsgericht Freudenstadt hatte über die  Brauchbarkeit bzw. Unbrauchbarkeit eines Gutachtens zu befinden, das mit dem sog. „Live Expert System“ erstellt wurde. Zur Beurteilung dieser Frage hatte das Gericht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Live-Expert, Mietwagenkosten, Onlinegutachten, Sachverständigenhonorar, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile Mittelwert, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

AG Kehl entscheidet zu einem Unfallschaden mit Vorschaden ( Urteil vom 12.12.2011 – 4 C 586/10 – ).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, ich habe lange überlegt, ob das nachfolgende Urteil des AG Kehl hier veröffentlicht werden sollte oder nicht. Letztlich habe ich mich dazu durchgerungen, es als negatives Beispiel doch hier zu bringen. Was die Sachverständigenkosten betrifft, ist festzuhalten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Stundenverrechnungssätze, Unkostenpauschale, UPE-Zuschläge, Urteile, Verbringungskosten, Wertminderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Kritisches mit historischem Hintergrund: LG Paderborn äußert sich im Berufungsurteil zur notwendigen Qualifikation des Sachverständigen mit Urteil vom 25.7.2002 -1 S 68/02-.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, um es vorweg zu sagen, das nachstend aufgeführte Berufungsurteil des Landgerichts Paderborn ruft Kritik hervor. Die vom Gericht aufgestellten Anforderungen  zur Erkundigungspflicht des Geschädigten bezüglich der Qualifikation des Sachverständigen sind fragwürdig.  Demnach muss der Sachverständige – vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfüllungsgehilfe, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Restwert - Restwertbörse, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

OLG Düsseldorf zu den Sachverständigenkosten (Berufungsurteil vom 5.11.2007 – I-1 U 61/06 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, hier auch noch das Urteil des OLG Düsseldorf, das ebenfalls  in der Entscheidung des Hanseatischen OLG vom 29.03.2012 (15 U 16/12) zitiert wurde. Die Sachverständigenkosten wurden alledings wegen „Schlechtleistung“ nicht zugesprochen. Viele Grüße und eine schöne Woche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfüllungsgehilfe, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Sachverständigenhonorar, Urteile, Wertminderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

OLG Köln mit Urteil vom 2.6.2010 – 26 U 30/08 – zur Stellung des vom Geschädigten beauftragten Kfz-Sachverständigen: der Sachverständige ist nicht Erfüllungsgehilfe des Geschädigten.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, auch das im Urteil des hanseatischen OLG Hamburg vom 29.03.2012 (15 U 16/12) angegebene Urteil des OLG Köln haben wir herausgesucht und stellen Euch das Urteil hier vor. Auch in diesem Fall haben wir keine Mühen gescheut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfüllungsgehilfe, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Prognoserisiko, Sachverständigenhonorar, Urteile, Werkstattrisiko, Wertminderung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

OLG Hamm: Die Kosten eines Gutachten sind grds. zu erstatten, auch dann, wenn das Gutachten mangelhaft oder unbrauchbar ist (OLG Hamm Urteil v. 8.5.2001 -27 U 201/00-).

Hallo verehrte Captain-Huk-User, hier noch die weitere Entscheidung , die im Urteil des Hanseatischen OLG vom 29.03.2012 (15 U 16/12) zitiert wurde. Es handelt sich um das zitierte Urteil des OLG Hamm vom 8.5.2001 – 27 U 201/00 -. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfüllungsgehilfe, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

KG Berlin zur Erstattungspflicht der Sachverständigenkosten mit Urteil vom 15.11.2004 -12 U 18/04-.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, und hier veröffentliche ich auch noch das Kammergerichtsurteil, das beim Hanseatischen OLG Hamburg in dessen Urteil vom 29.03.2012 (15 U 16/12) zitiert wurde. Auch hier hat die Redaktion wieder keine Mühen gescheut, das Urteil aus dem Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfüllungsgehilfe, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos, Wiederbeschaffungswert | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Hanseatisches OLG in Hamburg urteilt mit lesenswertem Urteil zu der Qualifikation eines Sachverständigen und zur Erstattungspflicht eines vermeintlich unbrauchbaren Gutachtens mit Urteil vom 29.3.2012 -15 U 16/12-.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, hier noch  ein interessantes OLG-Urteil aus Hamburg, das – wie auch die Entscheidung des OLG Naumburg – bei keinem Prozess mehr fehlen sollte, wenn es um die Erstattung der Sachverständigenkosten geht. Das entscheidungsrelevante Thema ist die  Qualifikation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ADAC, ADAC Versicherung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Streitverkündung, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

AG Schwandorf verurteilt Gothaer und ihren VN mit lesenswertem Urteil vom 22.8.2011 – 2 C 185/10 -.

Hallo verehrte Captain-HUK-Leser, nachfolgend gebe ich Euch ein  Urteil aus Schwandorf bekannt. In diesem Rechtsstreit hat sich der Kläger das BGH-Urteil hinsichtlich der Unbestimmtheit der Abtretung vom 07.06.2011 – VI ZR 260/10 – zunutze gemacht. Unter Berücksichtigung des BGH-Urteils war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gothaer Versicherung, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Unkostenpauschale, Urteile, Wertminderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 31 Kommentare