Schlagwort-Archive: Versicherungsrecht

Correctiv: Eine Anwaltskanzlei prägt das Versicherungsrecht in Deutschland mehr als alle anderen – davon profitieren Allianz und Co.

Quelle: Correctiv.org vom 15.02.2017 Wenn Bürger gegen ihre Versicherung klagen, sind sie oft hoffnungslos unterlegen. Häufig lassen sich die Konzerne von der Kölner Kanzlei Bach Langheid Dallmayr (BLD) vertreten. Deren Juristen sind hoch spezialisiert, schreiben an den massgeblichen Kommentaren mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allianz Versicherung, Axa Versicherung, Befangenheit, Das Allerletzte!, DEBEKA Versicherung, Generali Versicherung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Kaskoschaden, Personenschäden, R+V Versicherung, Talanx Versicherung, TV - Presse, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Bis zu 600 Euro Stundenhonorare für Versicherungsrecht-Anwaltskanzleien

Mehrfach wurde bei CH darüber spekuliert, dass sich einige Richter nach Schadensersatzprozessen dem Verdacht der Rechtsbeugung bzw. des Vorwurfs einer Lobby-Urteils-Findung aussetzen. Sollte dem so sein, müssen sich ausgewählte Damen und Herren die Frage gefallen lassen, warum sie nicht einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Rechtsanwaltskosten, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar