Schlagwort-Archive: Musterurteil

AG München mißt die Sachverständigenkosten an § 249 I BGB, lehnt eine von der HUK-COBURG vermittelte Begutachtung durch Sachverständige der SV-Net ab und verurteilt die HUK-COBURG zur Zahlung der vorgerichtlich gekürzten Sachverständigenkosten mit lesenswertem Urteil vom 11.8.2017 – 343 C 7821/17 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser, hier und heute stellen wir Euch ein lesenswertes Urteil aus München zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG vor.  Die HUK-COBURG  ist mit ihrer aktuellen Strategie – Verweis auf Sachverständige der SV-Net zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, SV-NET, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

AG Amberg verurteilt HUK-COBURG Allgemeine Versicherungs AG zur Zahlung der vorgerichtlich rechtswidrig gekürzten Sachverständigenkosten mit Urteil vom 21.4.2017 – 1 C 552/16 -.

Hallo verehrte Captain-HUK-Leserschaft, hier und heute stellen wir Euch ein Urteil zu den restlichen Sachverständigenkosten vor. Es war wieder einmal die HUK-COBURG Allgemeine Versicherungs AG, die meinte, eigenmächtig die berechneten Sachverständigenkosten kürzen zu müssen. Doch sie hat die Rechnung ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

AG Halle (Saale) urteilt auf Freistellung der restlichen Sachverständigenkosten gegen die HUK 24 AG mit Urteil vom 21.5.2014 – 94 C 1245/13 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, zum bald beginnenden Wochenende stellen wir Euch hier (ausnahmsweise) noch ein älteres Urteil aus Halle an der Saale zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK 24 AG vor. Wie man der Begründung unschwer entnehmen kann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

AG Lahnstein lehnt BGH VI ZR 50/15 und die Anwendung des JVEG strikt ab und verurteilt die bei der Barmenia Versicherte zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten mit lesenswertem Urteil vom 18.4.2017 – 24 C 59/17 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, spät, aber nicht zu spät, veröffentlichen wir heute auch noch ein Urteil aus Lahnstein zu den Sachverständigenkosten gegen die bei der Barmenia Versicherung versicherte Schädigerin. In der Urteilsbegründung hat das erkennende Gericht zunächst – zutreffend – Bezug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Barmenia Versicherung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Aschersleben verurteilt eintrittspflichtige Haftpflichtversicherung zur Erstattung außergerichtlich gekürzter Sachverständigenkosten mit Urteil vom 31.05.2016 [Az.: 3 C 647/15 (IV)]

Mit Entscheidung vom 31.05.2016 [3 C 647/15 (IV)] wurde die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung durch das Amtsgericht Aschersleben zum Ausgleich der außergerichtlich (willkürlich und rechtswidrig) durch die Versicherung gekürzten Sachverständigenkosten verurteilt. Geklagt hatte der Sachverständige aus abgetretenem Recht. Offensichtlich wurde wieder alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

AG Coburg verurteilt eintrittspflichtige Versicherung zum Ausgleich des außergerichtlich gekürzten Schadensersatzes mit Urteil vom 23.02.2017 (15 C 1936/16)

Mit Entscheidung vom 23.02.2017 (15 C 1936/16) wurde die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung (welche mag das wohl gewesen sein?) durch das Amtsgericht Coburg zur Erstattung außergerichtlich (willkürlich und rechtswidrig) gekürzter Verbringungskosten im Rahmen einer konkreten Abrechnung verurteilt. Der Anspruch auf Schadensersatz wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Prognoserisiko, Urteile, Verbringungskosten, Werkstattrisiko | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

AG Halle (Saale) AZ 95 C 4070/15 vom 07.06.2016 urteilt mit hervorragender Begründung zum Allianz seitig gekürzten Schadensersatzanspruch auf das Sachverständigen-Honorar

Das nachfolgend eingestellte Urteil füllt den Skandaltopf – versuchter Betrug am Verkehrsunfallopfer –  (mal wieder), begangen von einem der kapitalkräftigsten Versicherer unter dem Dach des GDV. Auf das Honorar des Sachverständigen von 498,27 €  beabsichtigte die Allianz Versicherung das Unfallopfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Allianz Versicherung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

AG Darmstadt verurteilt HUK-COBURG Haftpflichtunterstützungskasse zur Zahlung restlicher an Erfüllungs Statt abgetretener Sachverständigenkosten mit lesenswertem Urteil vom 8.3.2017 – 312 C 509/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, zum Wochenbeginn stellen wir Euch hier ein aktuelles Urteil aus Darmstadt zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht (Factoring) gegen die HUK-COBURG Haftpflichtunterstützungskasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G. vor. Wir meinen, dass es sich – bis auf die Prüfung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, RDG, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

AG Bremen verurteilt die bei der HUK-COBURG versicherte Halterin zur Zahlung gekürzter Sachverständigenkosten (Urteil vom 31.05.2017, 23 C 342/16)

Mit Datum vom 31.05.2017 (23 C 342/16) hat das AG Bremen die Halterin zur Zahlung der von der HUK-Coburg gekürzten Sachverständigenkosten in Höhe von 126,88 € zzgl. Zinsen sowie zur Freihaltung von vorgerichtlichen RA-Kosten verurteilt. Erstritten wurde das Urteil von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

AG Chemnitz – AZ 17 C 1669/16 vom 17.03.2017 – Richter bescheinigt dem Versicherer eines Unfallverursachers die Verletzung der Schadensminderungspflicht

Ehrlich gesagt, ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, ein rechtlich korrektes Urteil hinsichtlich der Obliegenheit der Schadenminderungspflicht des Schädigers bzw. dessen Haftpflichtversicherers bei CH einstellen zu können. Doch bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt! Die Schadenminderungspflicht des Schädigers gegenüber dem Geschädigten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

AG Leipzig verurteilt mit fast mustergültigem Urteil vom 10.10.2016 – 114 C 5232/16 – die HUK-COBURG Allgemeine Versicherungs AG zur Zahlung der vorgerichtlich gekürzten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, weil ich morgen keine Urteile einstellen kann, veröffentlichen wir heute auch noch ein Sachverständigenkostenurteil aus Leipzig. Es ging – wieder einmal – um restliche erfüllungshalber abgetretene Sachverständigenkosten, die die HUK-COBURG als eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung nicht ersetzen wollte, obwohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

AG Neresheim verurteilt die HUK 24 AG mit hervorragendem Urteil vom 2.11.2016 – 1 C 110/16 – zur Zahlung weiterer Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum Wochenbeginn stellen wir Euch hier ein – hervorragendes – Urteil aus Neresheim zu den restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht im Schadensersatzprozess gegen die HUK-COBURG vor. In diesem Fall war es die HUK 24 AG, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare