Archiv der Kategorie: Rheinland Versicherung

LG Stuttgart – Beschluss 19 T 337/18 (vom 25.10.2018) nach Kostenfestsetzungsbeschluss – Keine Erstattung von Gutachterkosten, insoweit ein „Prüf-Gutachten“ für den Prozess nicht erforderlich war und zudem vom nicht am Prozess beteiligten Haftpflichtversicherer in Auftrag gegeben wurde

Die aus abgetretenem Recht klagende Partei auf Zahlung von Schadensersatz – nach Kürzung des Haftpflichtversicherers (Rheinland Versicherung AG) auf das Sachverständigenhonorar – münzte das AG Schorndorf das Verfahren auf die Angemessenheit der abgerechneten Sachverständigenkosten um. Soweit so falsch. Der Haftpflichtversicherer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Prognoserisiko, Rechnungsprüfung, Rheinland Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

AG Schorndorf – Az: 1 C 728/17 vom 15.02.2018 – Sachverständigenhonorar – erstattungspflichtig war die Rheinland Provinzial

Nachfolgend informiert der klagende Sachverständige über eine Posse, wie sie wohl täglich an deutschen Gerichten stattfindet. Unter Missachtung des GG Art. 97 (1) Die Richter sind unabhängig und nur dem Gesetze unterworfen. (2) 1Die hauptamtlich und planmäßig endgültig angestellten Richter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Befangenheit, Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Rechtliches Gehör, Rheinland Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

AG Düsseldorf hält eine Werkstattverweisung von Düsseldorf nach Duisburg für unzumutbar. (AG Düsseldorf Urteil vom 15.10.2012 – 26 C 14636/11 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, zum beginnenden Wochenende gebe ich Euch noch ein interessantes Urteil eines Fiktivabrechners aus Düsseldorf bekannt. Der zuständige Amtsrichter der 26. Zivilabteilung des AG Düsseldorf hält die Verweisung auf eine Alternativwerkstatt in einer anderen Großstadt, die ca. 40 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Rheinland Versicherung, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Düsseldorf verurteilt mit mustergültigem Urteil zur fiktiven Schadensabrechnung die Provinzial Rheinland Vers. AG mit Urteil vom 24.1.2012 – 33 C 6063/11 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nun weiter von Niedersachsen nach Nordrhein-Westfalen. Hier stelle ich Euch ein prima Urteil zur fiktiven Abrechnung des Amtsrichters der 33. Zivilabteilung des AG Düsseldorf vor. Bei der Urteilsbegründung entsteht der Eindruck, dass entweder der erkennende Amtsrichter hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Gleichwertigkeit, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Rheinland Versicherung, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Betrogene Versicherte und zerstörte Existenzen – einzig zum Wohle der Kfz-Versicherer

„Der gefesselte Autoverkäufer“ hielt dieser Tage Einzug in meine Tageszeitung. Hier geht die HUK Coburg noch einen Schritt weiter. Geschickt suggeriert die HUK Coburg Versicherung dem geneigten Leser – teure Inspektionen, die müssen nicht sein und wirft die Frage auf: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Admiral Direkt Versicherung, Asstel Versicherung, Barmenia Versicherung, BGV Versicherung, Continentale Versicherung, Das Allerletzte!, Deutsche Internet Versicherung, DEVK Versicherung, Direct Line, Europa Versicherung, Gothaer Versicherung, GVV Versicherung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, INEAS Versicherung, Innovation Group, Kaskoschaden, KRAVAG Versicherung, Netzfundstücke, R+V Versicherung, Rheinland Versicherung, Sparkassen Versicherung, TV - Presse, Unglaubliches, Universa Versicherung, Verti Versicherung, Volkswohl Bund Versicherung, Württembergische Versicherung, WGV Versicherung, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare