Schlagwort-Archive: Reparaturfreigabe

Berufungskammer des LG Münster sieht ebenso wie das AG Dülmen in der „Reparaturfreigabe“ ein deklaratorisches Schuldanerkenntnis und weist Berufung der Versicherung mit Beschluss vom 4.2.2014 – 03 S 134/13 – zurück.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachstehend geben wir Euch einen Beschluss der Berufungskammer des LG Münster sowie das zugrundeliegende Urteil des AG Dülmen und das Schreiben des Berichterstatters der Berufungskammer an den Herrn Rechtsanwalt des Klägers, mit dem darauf hingewiesen wurde, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Haftpflichtschaden, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LG Stendal – AZ 22 S 108/12 vom 06.06.2013 – VN der HUK-Coburg und sein Versicherer unterliegen auf breiter Flur

Ein Urteil „im Namen des Volkes”! Weil der Geschädigte die Ersatzbeschaffung nicht finanzieren konnte und trotz Regulierungsaufforderung keinen auskömmlichen Vorschuss vom Schädiger/Versicherer erhielt, war dem Geschädigten – die Nutzungsausfallentschädigung für weitere 54 Tage a 27 Euro nach Sanden/Danner zuzusprechen. Zudem: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Nachbesichtigung, Nutzungsausfall, Rechtsanwaltskosten, Reparaturbestätigung, Sachverständigenhonorar, Stellungnahme, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

SV erlebt die Frechheiten der DEVK hautnah!

Unter der Überschrift "Schadenmanagement der DEVK" berichtet ein freier Sachverständiger, wie seitens eines geschulten DEVK-Sachbearbeiters selbst gegenüber einem Dritten versucht wird, das Unfallopfer massiv ins Unrecht zu versetzen. Der Sachverständige hat seinen Erfahrungsbericht zur Veröffentlichung im Captain-HUK Blog freigegeben.

Veröffentlicht unter DEVK Versicherung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

DAS zahlt ohne Anerkennung einer Rechtspflicht Nutzungsentgang für 36 Tage und Ersatzteilaufschläge pp.

Nach der Einreichung einer Klage hat die DAS Versicherungs-AG über gutachterlich angesetzte 7 Tage Nutzungsentgang weitere 29 Tage gezahlt. Im Rahmen der Unfallabwicklung hatte die DAS u.a. am 23.02.2007 geschrieben: “ Bitte geben Sie die Reparaturarbeiten erst nach Abstimmung mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DAS Versicherung, Erfreuliches, Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, UPE-Zuschläge, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare