Schlagwort-Archive: AG Waiblingen

AG Waiblingen verurteilt am 13.2.2015 – 8 C 1708/13 – die R+V Allgemeine Versicherungs-AG im Schadensersatzprozess zur Zahlung restlicher Reparaturkosten einschließlich merkantiler Wertminderung, Mietwagen-, Sachverständigen- und Rechtsanwaltskosten.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft hier und heute stellen wir Euch ein interessantes Urteil aus Waiblingen zu den Reparaturkosten des beschädigten Fahrzeuges, zur Wertminderung, zu den Mietwagenkosten, zu den Sachverständigenkosten, zu den Kosten eines Ergänzungsgutachtens und zu den Rechtsanwaltskosten gegen die R+V … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, R+V Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Unkostenpauschale, Urteile, Wertminderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Vorzeigeurteil des AG Waiblingen – Az: 8 C 502/15 – gegen einen VN der Württembergischen Versicherung

Sehr geehrte Captain-HUK-Leserschaft, heute veröffentlichen wir ein schönes Urteil des AG Waiblingen zum Thema Sachverständigenhonorar nach mündlicher Verhandlung vom 16.12.2015. Geklagt hatte ein Sachverständigenbüro als Inhaber einer Abtretung erfüllungshalber gegen den Versicherungsnehmer der Württembergischen Versicherung. Die Richterin des AG Waiblingen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, Württembergische Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Richterin des AG Waiblingen setzt BGH VI ZR 225/13 perfekt um – AZ: 9 C 248/14 vom 25.03.2014

Das nachfolgende Urteil – ergangen gegen den LVM-Versicherer in Münster – lässt absolut keine Wünsche offen. Ich verzichte daher auch auf jedes weitere Wort einer Anmoderation. Unser Dank geht an den Erstreiter und Einsender. Aktenzeichen: 9 C 248/14 Verkündet am: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, LVM Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

AG Waiblingen entscheidet zur Frage, bis zu welchem Zeitpunkt der Geschädigte auf eine Alternativwerkstatt verwiesen werden kann mit Urteil vom 3.7.2013 – 9 C 521/13 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, zum sonnigen und superheißen Wochenende noch ein Urteil zur Literatur im Schatten. Nachfolgend geben wir Euch noch ein Urteil aus Waiblingen zur fiktiven Abrechnung  gegen die Zurich Versicherung bekannt. Interessant ist das Urteil wegen des Zeitpunkts, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Gleichwertigkeit, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Urteile, Zurich Versicherung Gruppe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Richterin des AG Waiblingen entscheidet hinsichtlich der restlichen Sachverständigenkosten und der Nutzungsausfallentschädigung zu Lasten der Zurich Versicherung mit Urteil vom 5.7.2013 – 9 C 736/13 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachfolgend gebe ich Euch nun ein Urteil aus Baden-Württemberg bekannt. Die (junge) Richterin der 9. Zivilabteilung des AG Waiblingen musste sich mit den restlichen Sachverständigenkosten und dem restlichen Nutzungsausfall beschäftigen. Um es vorweg zu sagen, die Entscheidung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile, Zurich Versicherung Gruppe | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

AG Waiblingen, AZ: 9 C 1485/11, verurteilt die Deutsche Post AG SNL mit Datum vom 16.05.2012 zur Zahlung des zuvor gekürzten Sachverständigenhonorars u.a. unter Berücksichtigung des „teuren“ Wohnumfeldes und der regelmäßig hohen Qualität der vom Kläger erstellten Gutachten

Die korrekten Entscheidungsgründe beinhalten für den hier klagenden Sachverständigen (GmbH) zudem die Bestätigung der  Erstattungsfähigkeit seines über der BVSK-Honorbefragung hinausgehenden Honorars Es muss hierbei berücksichtigt werden, dass die Region Stuttgart schon gemessen an den allgemeinen Lebenshaltungskosten mit zu den teuersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Das AG Waiblingen verurteilt die WGV-Versicherung zur Erstattung weiterer Sachverständigenkosten (1 C 1948/08 vom 09.03.2010)

Mit Entscheidung vom 09.03.2010 (1 C 1948/08) wurde die WGV-Schwäbische Allgemeine Versicherung AG durch das Amtsgericht Waiblingen zur Erstattung des restlichen Sachverständigenhonorars verurteilt. Der Sachverständige klagte aus abgetretenem Recht. Aus den Gründen: 1. Die Beklagten werden als Gesamtschuldner verurteilt, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile, WGV Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das AG Waiblingen verurteilt HUK-Coburg zur Erstattung des restlichen Sachverständigenhonorars (7 C 1142/09 vom 22.02.2010)

Mit Entscheidung vom 22.02.2010 (7 C 1142/09) wurde die HUK-Coburg-Allgemeine Versicherung AG, Schadenaußenstelle Stuttgart, durch das Amtsgericht Waiblingen dazu verurteilt, weitere Sachverständigenkosten zu erstatten. Aus den Gründen: 1. Die Beklagte wird verurteilt, zugunsten des Klägers an den Kfz-Sachverständigen … 172,38 EUR … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

AG Waiblingen verurteilt HDI Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 23.10.2008 (1 C 1140/08) hat das AG Waiblingen die HDI Direkt Versicherung AG zur Zahlung von weiteren Mietwagenkosten in Höhe von 951,47 € zzgl. Zinsen verurteilt. Auch beim AG Waiblingen gilt die Schwacke-Liste, andere Berechnungsgrundlagen – damit wohl auch die Fraunhofer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Mietwagenkosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Waiblingen verurteilt HDNA Haftpflichtgemeinschaft Bochum zur Zahlung restlichen SV-Honorares aus abgetretenem Recht (14 C 463/07 vom 15.06.2007)

Das AG Waiblingen (Baden-Württemberg) hat mit Urteil vom 15.06.2007 (14 C 463/07) die HDNA Haftpflichtgemeinschaft deutscher Nahverkehrs- u. Versorgungsunternehmen VVAG, Bochum, verurteilt, an den Kläger 29,23 € nebst Zinsen zu zahlen. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreites. Der Kläger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HDNA Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

BVSK Gebührentabelle stellt keine verbindliche Abrechnungsgrundlage dar! (AG Waiblingen – 8 C 595/07 vom 15.06.2007)

Das Amtsgericht Waiblingen hat durch Urteil vom 15.6.2007 Az. 8 C 595/07 entschieden, dass sich die Württembergische Versicherung AG bei der Abrechnung von Gutachterkosten nicht allgemein an die BVSK Gebührentabelle halten kann. Eine Kürzung von Sachverständigenrechnungen aus diesem Grunde ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, Württembergische Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Kleinvieh macht auch Mist – der 2. Fotosatz

Das Amtsgericht Waiblingen hat durch Urteil vom 4. Mai 2007 14 C 463/07 auch einen 2. Fotosatz für 29,23 € als erforderliche Kosten i.S. des § 249 BGB angesehen. Nach der Auffassung des Amtsgerichts hat der Geschädigte einen Anspruch darauf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare