Schlagwort-Archive: Restwertregress

Allianz Versicherungs AG scheitert im Regressprozess um angeblich überhöhte Sachverständigenkosten vor dem AG Halle (Saale) mit ihrer Regressklage (Urt. vom 23.11.2017 – 104 C 3647/16 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, nach über einer Woche krankheitsbedingter Pause melde ich mich heute am Rosenmontag zurück. Nachfolgend stelle ich Euch hier ein Urteil aus Halle an der Saale vor, bei dem die Allianz Versicherung versucht hatte, den Sachverständigen des Geschädigten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allianz Versicherung, Haftpflichtschaden, Restwert - Restwertbörse, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Restwertregressverfahren gegen Kfz-Sachverständigen – Allianz Versicherung scheitert zunächst am Amtsgericht und 8 Jahre nach Prozessbeginn auch am Landgericht Wiesbaden

Der  Kläger, hier die Allianz-Haftpflichtversicherung, scheiterte mit dem Anspruch  auf Schadensersatz wegen fehlerhafter Restwertberechnung zunächst am AG Wiesbaden (92 C 4895/03-13 vom 13.07.2005). Das Amtsgericht kam zu der Erkenntnis, dass eine Restwertermittlung in die Vergangenheit einer Spekulation gleich komme. Sodann wies das LG Wiesbaden (8 S … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allianz Versicherung, car.tv, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Restwert - Restwertbörse, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorsicht bei der Restwertermittlung; neue BGH-Entscheidung!!

Der Bundesgerichtshof hat am 13.10.2009 in einer bisher noch nicht veröffentlichten Entscheidung ein für Sachverständige wichtiges Urteil zum Restwert und möglicherweise inzidenter auch zum Wiederbeschaffungswert gefällt. Nach meiner Auffassung bedeutet dieses Urteil, das jedes Gutachten ab sofort die Art der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BGH-Urteile, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Restwert - Restwertbörse, Urteile, Wiederbeschaffungswert | Verschlagwortet mit , , , , , | 86 Kommentare

Die KRAVAG Versicherung unterliegt vor dem AG Zwickau in einem Restwertregressprozess gegen den Kfz-Sachverständigen (23 C 2312/06 vom 15.05.2007)

Mit Entscheidung vom 15.05.2007 (23 C 2312/06) wurde die Klage der KRAVAG-Logistic Versicherungs-AG gegen ein Kfz-Sachverständigenbüro durch das Amtsgericht Zwickau zurückgewiesen. Inhalt der Klage war die Geltendmachung von vermeintlichen Schadensersatzansprüchen gegen den Kfz-Sachverständigen in Höhe von EUR 2.600, weil dieser, nach Ansicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, KRAVAG Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Restwert - Restwertbörse, Unglaubliches, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Das AG Stuttgart erteilt im SV-Honorar-Prozess der WGV Versicherung eine Absage (41 C 1775/08 vom 28.04.2009)

Mit Urteil vom 28.04.2009 (41 C 1775/08) wurde die WGV-Schwäbische Allgemeine Versicherung AG durch das Amtsgericht Stuttgart dazu verurteilt, restlichen Schadensersatz zu erstatten. Es handelt sich hierbei um die Positionen Sachverständigenhonorar aus abgetretenem Recht sowie vorgerichtliche Rechtsanwaltsgebühren. Das SV-Honorar wollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Allgemein, Haftpflichtschaden, Restwert - Restwertbörse, Sachverständigenhonorar, Urteile, WGV Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Amtsgericht Münster verurteilt LVM Versicherung Münster zur Zahlung des Sachverständigenhonorares aus abgetretenem Recht (4 C 4939/08 vom 01.04.2009)

Die Amtsrichterin der 4. Zivilabteilung des AG Münster hat mit Urteil vom 01.04.2009 die LVM verurteilt, an den klagenden Sachverständigen aus abgetretenem Recht 1.226,77€ nebst Zinsen zu zahlen sowie weitere 186,24€. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtstreites (Az.: 4 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, LVM Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Restwert - Restwertbörse, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Die KÜS empfiehlt – Urheberrechtsvermerk im Sachverständigengutachten

Seit nunmehr 2 Jahren diskutieren wir nun schon bei Captain HUK über das Urheberrecht und darüber, dass viele Versicherer unter Missachtung des Urheberrechtsgesetzes die Lichtbilder in die Restwertbörsen einstellen, um damit den Schadensbetrag zu reduzieren und in vielen Fällen auch Geschädigte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Haftpflichtschaden, KÜS, Restwert - Restwertbörse, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

AG Nürnberg hat Restwertregressklage der HUK-Coburg abgewiesen

Das AG Nürnberg hatte über die Schadensersatzklage der HUK-Coburg gegen das Sachverständigenbüro, das in dem Schadensersatzverfahren der Geschädigten gegen den Haftpflichtversicherer HUK das Schadensgutachten erstellt hatte, zu entscheiden. Am 7.3.2007 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Auto­bahn A73 im Ortsbereich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Restwert - Restwertbörse, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Restwertregress – Plusminus-Bericht vom 12.08.2008

Quelle: Plusminus-Bericht vom 12.08.2008 Kfz-Haftpflichtschaden – Wenn Versicherer weniger zahlen wollen Totalschaden – der Halter des Fahrzeugs ist unschuldig. Sein Unfallwagen hat noch einen gewissen Restwert. Der sorgt häufig für Streit. Die Haftpflichtversicherung des Schädigers versucht immer wieder über den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Restwert - Restwertbörse, TV - Presse, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Restwertregreßprozess AG Leipzig weist Klage gegen Sachverständigen ab

Das Amtsgericht Leipzig hat mit Urteil vom 20.06.2008 (118 C 3256/08) die Klage des eintrittspflichtigen Haftpflichtversicherers aus dem Schadensereignis vom 05.11.2007 gegen den Kraftfahrzeugsachverständigen abgewiesen. Aus den Gründen: Die klagende Haftpflichtversicherung macht gegen den beklagten Kraftfahrzeugsachverständigen Schadensersatzansprüche geltend. Die Klägerin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter car.tv, Haftpflichtschaden, Restwert - Restwertbörse, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Restwertregress – ein Instrument zur Disziplinierung unbequemer Gutachter

Verfolgt man die Rechtsprechung zu Restwertregressen, so wird eines klar: die klagenden Versicherer verlieren diese Gerichtsverfahren reihenweise und mit Pauken und Trompeten. Der Grund für diese ständigen Niederlagen ist banal. Nach gefestigter Rechtsprechung des BGH hat der SV den Restwert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AUTOonline, Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Restwert - Restwertbörse, Unglaubliches, Urteile, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , | 38 Kommentare

KRAVAG Versicherungs AG scheitert vor dem AG Achern im Sachverständigenrestwertregreßprozess (2 C 140/07 vom 03.03.2008

Die klagende KRAVAG Kraftfahrzeughaftpflichtversicherungs AG verlangte von dem Beklagten Schadensersatz wegen fehlerhafter Erstellung eines Sachverständigengutachtens und erlitt bei dem Amtsgericht Achern mit Urteil vom 03.03.2008 -2 C 140/07- Schiffbruch. Die Klägerin ist der Ansicht, ihr stünde ein Schadensersatzanspruch wegen Schlechterfüllung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter car.tv, Haftpflichtschaden, KRAVAG Versicherung, Restwert - Restwertbörse, Urteile, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar