Archiv von: WGV Versicherung

AG Esslingen verurteilt im Schadensersatzprozess den bei der WGV Versicherten zur Zahlung der von der WGV verweigerten Rechtsanwaltskosten von 281,30 € nach Verkehrsunfall mit Urteil vom 19.1.2018 – 1 C 661/17 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, von Westfalen geht es weiter nach Baden-Württemberg. Nachfolgend stellen wir Euch hier ein Urteil des Amtsgerichts Esslingen vor. In diesem dem Urteil zugrunde liegenden Rechtsstreit ging es einmal nicht um gekürzte Sachverständigenkosten, sondern um nicht erstattete Rechtsanwaltsgebühren. … weiterlesen

Bei der WGV Versicherung versicherte Unfallfahrerin erkennt im Schadensersatzprozess aus erfüllungshalber abgetretenem Recht auf Erstattung der Sachverständigenkosten vor dem AG Bad Urach einen Teil der berechneten Sachverständigenkosten an ( AG Bad Urach Anerkenntnisurteil vom 30.1.2018 – 1 C 378/17 – ).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, „Was so alles bei Gericht passieren kann“, so könnte dieser Beitrag über einen kuriosen Prozessverlauf auch überschrieben werden. Wie fast immer ging es um gekürzte Sachverständigenkosten im Haftpflichtfall aufgrund eines Verkehrsunfalles. Wie so oft hatte die WGV … weiterlesen

AZ: 1 C 378/17 – Direktor des AG Bad Urach als Büttel des WGV-Versicherers befangen?

Nachfolgend geben wir euch einen skandalösen Verfahrenshergang um das Sachverständigenhonorar – ohne Not initiiert vom Direktor des AG Bad Urach – aufgearbeitet vom Einsender, 1 : 1 zur Kenntnis. Kommt über dem Direktor des Amtsgerichts Bad Urach nur noch der … weiterlesen

Direktor des AG Esslingen entscheidet unter dem AZ 1 C 661/17 mit Urteil vom 10.01.2018 positiv hinsichtlich der Inanspruchnahme eines Rechtsanwaltes

Auch wenn der Geschädigte als Unternehmer seinen Schadensersatzanspruch nach unverschuldetem Verkehrsunfall mittels anwaltlicher Hilfe gegenüber dem Haftpflichtversicherer geltend macht, sind dessen Kosten vom Schädiger zu erstatten. Daran ändert auch nicht die geschäftliche Gewandtheit des Geschädigten. Und: Selbst in Fällen, in … weiterlesen

AG Göppingen verurteilt WGV Versicherung zum Ausgleich der vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten mit Urteil vom 27.09.2017 – 11 C 592/17

Mit Entscheidung vom 27.09.2017 – 11 C 592/17 – wurde die WGV Versicherung durch das Amtsgericht Göppingen zur Erstattung der außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten im Rahmen einer Kfz-Schadensache verurteilt. Nach Ansicht der WGV Versicherung habe es sich um einen einfach gelagerten Fall … weiterlesen

WGV mit Null Bock auf „Indizierung“ des vom Geschädigten beglichenen Kfz-SV-Honorars

Vorwort Die Württembergische Gemeindeversicherung leistet sich einen Hagelflieger, der pro Jahr zusätzlich mit 100.000 € Unterhaltungskosten zu Buche schlägt. 1 von 3 Flugzeugen, die Gewitterwolken mit einer Aceton-Silberjodid-Lösung impfen und so die Bildung von schweren Hagelkörnern verhindern sollen. Simpler Glaube … weiterlesen

LG Düsseldorf – Az. 14d O 4/14 – HUK-Coburg unterliegt mit ihrer Schadensersatzklage gegen Autoglas-Kartell

10.12.2015 Schadensersatz: Versicherer Huk verliert mit Noerr gegen Autoglas-Kartell Die Huk Coburg ist vor dem Landgericht Düsseldorf mit ihrer Klage gegen das Autoglas-Kartell gescheitert (Az. 14d O 4/14). Der Versicherer fordert knapp 22 Millionen Euro Schadensersatz, inklusive Zinsen etwa das … weiterlesen

Amtsrichter des AG Frankfurt am Main verurteilt WGV-Versicherung zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten mit beachtenswertem Urteil vom 11.4.2014 – 31 C 2620/13 (16) -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser, von Saarbrücken geht es wieder zurück nach Frankfurt am Main. Nachstehend veröffentlichen wir hier für Euch ein Urteil aus Frankfurt am Main zu den Sachverständigenkosten gegen die WGV-Versicherung. Es ist dabei festzustellen, dass auch bei … weiterlesen

Was „verdient“ eigentlich ein SSH-Sachverständiger ?

Außer einem gehörigen Maß an „Verachtung“ eigentlich nicht viel? Zumindest was die Aufträge für die Versicherungswirtschaft betrifft. Hier eine aktuelle „Honorarvereinbarung“ der SSH (Schaden Schnell Hilfe) mit der VHV Versicherung : Honorartableau VHV Modulares SSH KFZ-Schadentool SSH-Compact-Drive In (nicht für … weiterlesen

Vergleichsportal Transparo vor der Einäscherung

Gleich mehrere Quellen berichten seit einigen Tagen, dass das Vergleichsportal Transparo der Versicherer WGV, Talanx und HUK-Coburg, nachdem es von der HUK-Coburg gerade komplett übernommen worden sei,  angeblich wegen horrender erwirtschafteter Verluste zeitnah eingestellt wird. Ich meine gelesen zu haben, … weiterlesen

Vergleichsportale: Treiber und Getriebene

Quelle: procontra online vom 04.11.2013 – Friederike Krieger Vergleichsportale im Internet machen Maklern das Leben schwer. Doch sie stehen auch selbst heftig unter Druck. Die Versicherer Huk-Coburg, Talanx und WGV dürften momentan nicht viel Freude an ihrer Investition in die … weiterlesen

Autoversicherung: Kunden zahlen 3,5 Prozent mehr

Quelle: Financial Times – Herbert Fromme – vom 23.10.2012 Der Rückversicherer Hannover Rück erwartet einen weiteren spürbaren Anstieg der Preise für die Kraftfahrtversicherung im Jahr 2013. Die Schadenentwicklung ist seit 2011 rückläufig, teilten Manager des Unternehmens beim Branchentreffen in Baden-Baden … weiterlesen