Archiv der Kategorie: Mecklenburgische Versicherung

LG Stralsund entscheidet zu den Pflichten eines Geschädigten im Rahmen der Geltendmachung der Nutzungsausfallentschädigung nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall mit kritisch zu betrachtender Begründung ( LG Stralsund Urteil vom 28.8.2015 – 1 S 233/14 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, in dem nachstehend aufgeführten Berufungsrechtsstreit geht es im Wesentlichen um die von der eintrittspflichtigen Kfz-Haftpflichtversicherung zu erbringende Nutzungsausfallentschädigung nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall. Zutreffend hat das Gericht festgestellt, dass der Schadensersatzanspruch, dazu gehört auch die Nutzungsausfallentschädigung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mecklenburgische Versicherung, Nutzungsausfall, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LG Frankfurt / Oder entscheidet zugunsten des klagenden VN der Kaskoversicherung gegen die Mecklenburgische Vers AG zum Sachverständigenverfahren mit lesenswertem Berufungsurteil vom 26.6.2014 – 15 S 1/14 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, zum beginnenden Wochenende geben wir Euch hier ein Berufungsurteil des LG Frankfurt/Oder zum Sachverständigenverfahren, das ein dort ansässiger qualifizierter Kfz-Sachverständiger eingereicht hatte, bekannt. Das Urteil des AG Fürstenwalde an der Spree haben wir auch unten angefügt. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Kaskoschaden, Mecklenburgische Versicherung, Nachbesichtigung, Sachverständigenverfahren, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

AG Aschaffenburg verurteilt die Mecklenburgische Versicherung und ihren VN als Gesamtschuldner zur Zahlung der vorher rechtswidrig gekürzten Sachverständigenkosten mit Urteil vom 22.10.2013 -116 C 403/13 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachfolgend geben wir Euch ein Urteil aus Aschaffenburg  zu den restlichen  Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die Mecklenburgische Versicherung bekannt. Wieder einmal musste ein qualifizierter Kfz-Sachverständiger aus abgetretenem Recht gegen die regulierungspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung und ihren Versicherungsnehmer gerichtlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Mecklenburgische Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Autoversicherung: Kunden zahlen 3,5 Prozent mehr

Quelle: Financial Times – Herbert Fromme – vom 23.10.2012 Der Rückversicherer Hannover Rück erwartet einen weiteren spürbaren Anstieg der Preise für die Kraftfahrtversicherung im Jahr 2013. Die Schadenentwicklung ist seit 2011 rückläufig, teilten Manager des Unternehmens beim Branchentreffen in Baden-Baden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Barmenia Versicherung, Concordia Versicherung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Itzehoer Versicherung, Kaskoschaden, LVM Versicherung, Mecklenburgische Versicherung, Netzfundstücke, VHV Versicherung, WGV Versicherung, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Intransparente Klausel in den Verträgen der Rechtsschutzversicherer: HDI-Gerling, Mecklenburgische und Auxilia geben nach

Und wieder haben einige Versicherer durch einen Rückzieher bei der Revision entsprechende BGH-Urteile verhindert. Es ging um eine Klausel in den Versicherungsverträgen der Rechtsschutzversicherer. Die Verbraucherzentrale Hamburg hatte 19 Rechtsschutzversicherer abgemahnt und verklagt. Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg Die ersten geben auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auxilia Versicherung, Das Allerletzte!, HDI-Gerling Versicherung, Mecklenburgische Versicherung, Netzfundstücke, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

OLG Rostock verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Erstattung des vollständigen Sachverständigenhonorars beim „Quotenschaden“ (Az.: 5 U 144/10 vom 18.03.2011)

Hier nun das Berufungsurteil des OLG Rostock zur vorausgegangenen Entscheidung des LG Rostock. Mit Entscheidung vom 18.03.2011 (5 U 144/10) wurde die Berufung der Mecklenburgischen Versicherung gegen das Urteil des LG Rostock vom 22.06.2010 (10 O 199/08) durch das Oberlandesgericht Rostock vollumfänglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Haftungsteilung, Mecklenburgische Versicherung, Personenschäden, Quotenschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

LG Rostock verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Erstattung des vollständigen Sachverständigenhonorars beim „Quotenschaden“ (Az.: 10 O 199/08 vom 22.06.2010)

Mit Entscheidung vom 22.06.2010 (10 O 199/08) wurde die Mecklenburgische Versicherung durch das Landgericht Rostock  u.a. zur Erstattung des vollständigen Sachverständigenhonorars bei einem Quotenschaden verurteilt. Die Mithaftung des Klägers lag bei 50%. Das Gericht hat die vollständigen Kosten des Sachverständigengutachtens als sog. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abschleppkosten, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Haftungsteilung, Mecklenburgische Versicherung, Mietwagenkosten, Personenschäden, Quotenschaden, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Unkostenpauschale, Urteile, Urteile Mietwagen, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Rockenhausen verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten (1 C 859/09 vom 16.03.2010)

Mit  Urteil vom 16.03.2010 (1 C 859/09) hat das AG Rockenhausen die Mecklenburgische Versicherungs-Gesellschaft aG zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 904,24 € zzgl. Zinsen sowie vorgerichtliche RA-Kosten verurteilt. Das Gericht legt die Schwacke-Liste zugrunde, die Anwendung der Fraunhofer Tabelle wird detailliert abgelehnt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mecklenburgische Versicherung, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das LG Dresden verurteilt die Mecklenburgische Versicherung zur Erstattung des restlichen Sachverständigenhonorars in Höhe von EUR 17.997,65 EUR (10 O 1071/09 vom 28.09.2009)

Mit Entscheidung vom 28.09.2009 (10 O 1071/09) wurde die Mecklenburgische Versicherung a. G. durch das Landgericht Dresden dazu verurteilt, restliches Sachverständigenhonorar in Höhe von EUR 17.997,65 zu erstatten. Es handelte sich hierbei um den Honoraranspruch für ein „Sondergutachten“ (Zweiwege-Unimog). Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mecklenburgische Versicherung, NfA, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

AG Arnsberg verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten (14 C 178/09 vom 30.10.2009)

Mit Urteil vom 30.10.2009 (14 C 178/09) hat das AG Arnsberg  die Mecklenburgische Versicherungs-Gesellschaft a.G. zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 210,97 € zzgl. Zinsen sowie vorgerichtlicher RA-Kosten verurteilt. Das Gericht wendet die Schwacke-Liste an. Aus den Entscheidungsgründen: Die Klage ist zulässig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Mecklenburgische Versicherung, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Germersheim verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten (3 C 629/08 vom 28.04.2009)

Mit Urteil vom 28.04.2009 (3 C 629/08) hat das AG Germersheim die  Mecklenburgische  Versicherungs-Gesellschaft a.G. zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 946,61 € zzgl. Zinsen sowie  vorgerichtlicher RA-Kosten verurteilt. Das Gericht legt die Schwacke-Liste zugrunde und lehnt die Fraunhofer Tabelle ab. Aus den Entscheidungsgründen: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Mecklenburgische Versicherung, Mietwagenkosten, RDG, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Bergen verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten (2 C 362/06 vom 24.06.2008)

Mit Urteil vom 24.06.2008 (2 C 362/06) hat das AG Bergen auf Rügen die Mecklenburgische Versicherungs-Gesellschaft a. G. zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 2.681,76 € zzgl. Zinsen sowie vorgerichtlicher RA-Kosten verurteilt. Das Gericht wendet die Schwacke-Liste an. Aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mecklenburgische Versicherung, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar